Tony Clough

Eastern Sunrise

, 2021/2022
  • Material
    28 Farben-Serigrafie auf Coventry Rag 290gr
  • Auflage
    50
  • Maße
    42 x 72,5 cm
    Auflage 50
    auf der Vorderseite signiert und nummeriert
  • Details zum Rahmen
    Handgefertigter Nussbaumrahmen, Außenmaße ca. 77,9 x 47,4 cm, inkl. 8mm Distanzleiste, Normalglas und Rückseitiger Aufhängung, staubdicht verschlossen.
Die neue Art, Kunst zu kaufen

Handverlesene, exklusive Editionen Limitierte, signierte Auflagen Top-KünstlerInnen und Rising Stars

Schnell registrieren, um Preis und Verfügbarkeit zu sehen.

Über die Edition

Tony Cloughs handwerkliche Perfektion und seine von Erfahrung und Intuition geleitete Experimentierfreude zeigen sich auch in seinen eigenen Druckwerken. Der Künstler arbeitet mit sich überlappenden Farbschichten, schafft nuancierte, sanfte Übergänge. Charakteristisch für seine Arbeitsweise ist die Edition „Eastern Sunrise“ (2021/22), in der es ihm meisterhaft gelingt, mit insgesamt 28 horizontalen Streifen einen fließenden Farbverlauf zu erzielen: In einem einzigen Druckvorgang entsteht diese genauso abstrakte wie eindeutige Abbildung eines Sonnenaufgangs – vom Strand aus gesehen über dem Meer. Wird normalerweise jede Farbe einzeln gedruckt, hat der Künstler hier bei jeder Bewegung des Papiers behutsam einen neuen Ton hinzugefügt, sodass sich der Wandel kontinuierlich und allmählich vollzieht. Die stete Veränderung bei unaufhaltsam vorrückender Zeit ist darüber genauso nachvollziehbar wie bei der Beobachtung des Naturschauspiels selbst. Cloughs Edition allerdings kann sie festhalten: die Schönheit des vergänglichen Moments.

Über den Künstler

Shepard Fairey, Kenny Scharf, Space Invader, Cleon Peterson und Friedrich Kunath – das sind nur einige der namhaften Künstler*innen, mit denen Tony Clough in seiner auf Serigrafien spezialisierten Druckwerkstatt „Serio Press“ in Pasadena schon zusammengearbeitet hat. Die Arbeiten sind im Wortsinn handgemacht, die Farben von Hand gemischt und jeweils einzeln gedruckt. Fairey war es auch, der Clough sein Atelier zur Verfügung stellte, bevor dieser – nach einem Grafikdesign-Studium und mehreren Jahren im renommierten Studio „Modern Multiple“ 2013 in die Selbstständigkeit gestartet – seine ersten eigenen Studioräume in Los Angeles eröffnete.

Mehr Kunst entdecken