Oskar Rink

Fight and Flight

, 2023
  • Material
    Lithografie von Zink- und Aluminiumplatte auf Bütten 270gr
  • Auflage
    35
  • Maße
    69 x 55,5 cm
    Auflage 35
    handsigniert und nummeriert
  • Details zum Rahmen
    Handgefertigter schwarz gebeizter und gewachster Ahorn Holzrahmen, ca. 75,3 x 61,8 cm, inkl. 10mm Distanzleiste, Normalglas und rückseitiger Aufhängung
Die neue Art, Kunst zu kaufen

Handverlesene, exklusive Editionen Limitierte, signierte Auflagen Top-KünstlerInnen und Rising Stars

Schnell registrieren, um Preis und Verfügbarkeit zu sehen.

Über die Edition

Zwei Pferde und zwei Reiter – die Linien, so ungestüm wie die beiden Tiere, und doch ergibt sich dieses klare Bild. Plastisch heben sie sich ab von dem schwarz schraffierten Hintergrund. Spürbar die Bewegung, die hier simuliert wird. „Ich liebe die Mischung aus Fantasie und Wirklichkeit und erschaffe mit meiner Arbeit Wunschräume“, sagt die Malerin. „Wenn ich auf einer großen Leinwand male, fühlt es sich an, als könnte ich förmlich ins Bild reingehen.“ Genau dieses Gefühl ermöglicht schon dieses Kleinformat. Wer sich traut, der zähme!

Über die Künstlerin

Wenn Oskar Rink anfängt zu arbeiten, folgt sie „einem Gefühl von Verliebtsein“, wie es die Künstlerin in einem Interview im „Clouds“-Magazin beschreibt. Impulsgeber kann eine kleine Beobachtung, eine Begegnung, eine Form oder ein Zeitungsfoto sein. Rink benutzt Skizzen für Skulpturen, Papierkonstruktionen oder auch gebaute Modelle als Ausgangspunkte für ihre Malereien in Öl; daneben entstehen Objektwelten und Installationen. „Das Räumliche so weit zu abstrahieren, wie es mir möglich ist, bestimmt mein momentanes Interesse“, sagt sie.

Die in Leipzig geborene Oskar Rink wuchs im Atelier ihres berühmten Vaters Arno Rink auf. Von ihm lernte sie die Grundlagen der Malerei und Anatomie. Sie studierte Modedesign in München und absolvierte ein Masterstudium am Sotheby’s Institute of Art/Contemporary Art Department in London. Rink stellt international aus und lebt heute zwischen Leipzig und Lissabon.

Text: Cara Wuchold

Ausstellungen (Auswahl)

„More than one“ hieß die Gruppenausstellung in der Galerie Leurenroth in Frankfurt am Main, zu der der Künstler Eric Keller Oskar Rink Anfang 2024 eingeladen hat. 2023 stellte Oskar Rink unter dem Titel „NEW“ bei der Galerie Kleindienst WESTSIDE in Leipzig aus.
2021 Mixed Pickles, Ruttkowski;68, München
2020 Artist in Residence, Galerie Cisterna in Lissabon, Portugal
mit Folgeausstellung (Soloshow) 2021
2020 Tilo Baumgärtel, Oskar Rink, Simon Adam Peter, Museum Bensheim
2019 Bauhaus_Sachsen, Grassi Museum, Leipzig
2019 Nur auf Rezept (Soloshow), Circle Culture Gallery, Berlin
2018 Den Ganzen Tag Am Strand, Edgar Leciejewski & Oskar Rink, G2 Kunsthalle, Leipzig
2017 Formation 7 - 1Akt, Museum der bildenden Künste Leipzig

Mehr Kunst entdecken