Fritz Can Poppenberg

Zwillinge

, 2020
  • Material
    Öl auf Leinwand
  • Herstellungsmethode
    rückseitiges signiert und betitelt
  • Maße
    50 x 60 cm
Die neue Art, Kunst zu kaufen

Handverlesene, exklusive Editionen Limitierte, signierte Auflagen Top-KünstlerInnen und Rising Stars

Schnell registrieren, um Preis und Verfügbarkeit zu sehen.

Über den Künstler und das Werk

„Es geht mir in meiner künstlerischen Praxis um den eigenen Zugang zu alten Fragen: nach der Ambivalenz der Gefühle, nach Menschlichkeit, nach dem Wesen der Tiere und danach, was die Verletzbarkeit des Lebens ausmacht.“ Der Künstler Fritz Can Poppenberg sagt das. Auch in den Ölmalereien aus seiner „Comic Book Serie“ übermitteln sich fundamentale Gefühle ganz unmittelbar: Aggression und Angst, erkennbar allein in zwei Augenpaaren; Nähe, die sich in einander zugewandten Körpern ausdrückt.

Vor allem das „lange“ 19. Jahrhundert hat es Fritz Can Poppenberg angetan. So gesehen sei seine Kunst „nicht von gestern, sondern sogar von vorgestern“, sagt er, und bediene gewisse Sehnsüchte. Doch Poppenberg weiß natürlich um den Schrecken des 20. Jahrhunderts und die darauf folgenden radikalen Abkehrbestrebungen auch in der Kunst. In diesem Spannungsverhältnis zwischen erinnerungsgetränkter Schönheit und dem Wissen um die Gefahr allzu großer Naivität beim Blick zurück entstehen seine Werke, immer auf der Suche nach Möglichkeiten der subtilen Darstellung von Brüchen und Verfremdungen.

Welche Gefühle sind angemessen, welcher künstlerische Ausdruck ist erlaubt? Und ist nicht eigentlich schon alles gesagt? Die Arbeiten von Poppenberg behandeln zutiefst zeitgenössische ‒ individuelle, aber auch gesellschaftliche ‒ Fragen nach Identität, Authentizität und Orientierung. Insofern sind sie überhaupt nicht von vorgestern, sondern ganz im Gegenteil der Zukunft zugewandt.

Ausstellungen (Auswahl)

Im Oktober 2020 stellte Fritz Can Poppenberg gemeinsam mit Gintare Simutyte unter dem Titel „On the beach at night alone“ im tête in Berlin aus. „Süßes Elend“ hieß die Gruppenausstellung im Kunstquartier Bombentrichter in Berlin im September 2020.
„Perfekte Zustände“ hieß die Abschlussausstellung der Fachgebiete Bildhauerei und Malerei der Kunsthochschule Berlin-Weißensee (2019). Im Jahr 2017 stellte Fritz Can Poppenberg in „Böse Blüten“ im Projektraum Bethanien in Berlin aus.

Mehr Kunst entdecken